Mittwoch, 12. Juni 2013

Carbon Colors Orchid

Hier seht ihr meine letzte Mani und ich muss sagen diesesmal bin ich super zufrieden. Es ist natürlich noch nicht perfekt, aber mir gefällt die Form, das Gel ist nirgends ausgelaufen und bis auf unten am Nagelbett sieht es wirklich gut aus, nur unten ist es etwas ausgefranst. 

Das Design ist diesesmal eher schlicht, ich habe mich das erste mal mit den Carbon Colors ausgetobt. Wie ihr auf dem Fläschchen im Bild sehen könnt sind die Jolifin Carbon Colors UV-Lacke. 
Man kann sie direkt auf den Naturnagel auftragen, was an sich auch ne super Variante ist, da der UV-Lack bis zu vier Wochen hält und nicht absplittert. 
Ich benutze ihn allerdings zusammen mit meinem Gel, anstelle von farbigem Gel. Der Effekt ist im Endeffekt der Gleiche, abgesehen davon, dass die gesamte Modellage viel dünner ist, da man statt einer weiteren Schicht Gel nur einen Lack aufträgt. Außerdem ist es wesentlich einfacher mit den Carbon Colors zu arbeiten, die sich genauso auftragen lassen wie normaler Lack als mit farbigem Gel, das eventuell an den Seiten ausläuft wenn man nicht vorsichtig ist.
Eigentlich sollte man zusammen mit den Carbon Colors auch den speziellen Topcoat und Basecoat benutzen, aber da ich die Farbe direkt auf das frisch ausgehärtete Gel auftrage halte ich einen Basecoat für unnötig.
Auch den Topcoat habe ich weggelassen, da ich die Mani noch mit Steinchen verzieren wollte und daher sowieso noch eine dünne Schicht Versiegelungsgel auftragen musste.

Habt ihr auch schon mal mit den Carbon Colors oder anderen UV-Lacken gearbeitet und was haltet ihr davon?

xx

Kommentare :

  1. Du trägst in letzter Zeit öfters Sonnenbrillen. Sind die dann mit Stärke oder benutzt du auch Kontaktlinsen? Wieviel Dioptrien hast Du?

    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab nur eine Sonnenbrille mit Stärke, zum Autofahren. Kontaktlinsen trage ich keine, aber manchmal geh ich einfach so vor die Tür ;)
      Stärke habe ich -1,5 und -1,75
      xx

      Löschen

Be nice.